Suddenly Komir

MAILAND, SOMMER
Gianni ist ein Sicherheitsbeamter, eines Tages nach seinem Wachdienst findet er auf seinen Treppenhaus Sandro, ein alter Freund, der nach acht Jahren Knast auf ihn wartet. Gianni sagt ihm er darf nur eine Nacht bei ihm übernachten, denn sein Leben hat sich in diesen Jahren umgestellt und er will keine Probleme haben.
Sandro schlägt ihm aber vor eine ziemlich grosse Menge an Geld abzuholen, das er vor den acht Jahren Knast versteckt hatte.Er fragt Gianni nach seinem Bruder, Antonio, und schlägt vor ihn zu besuchen. Als die beiden sich wieder sehen wirft Sandro dem Bruder vor er hätte ihn verraten um seine Frau, Helene zu kriegen. Es dauert nicht lange bis Gianni und Sandro feststellen, dass Antonio im illegalen “Kinder markt” tätig ist.
Nachdem die Beiden ihm bei der Polizei anzeigen, fährt Gianni Sandro zum Bahnhof, doch bevor sie sich verabschieden, stellen sie fest dass eine Überraschung im Kofferaum liegt.

Details

Regie von Rocco Ricciardulli
Drehbuch von Giulio Baraldi und Rocco Ricciardulli
Mit Giulio Baraldi, Gaia Amaral und Rocco Ricciardulli

Bild und Montage ENECE Film

Produziert von Kess Film und Silver Production
Genre: Spielfilm Drama
Italien/Deutschland 2014 (88’)